StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Unter Titanen: Verirrt im Wald
Fr Nov 23, 2018 3:07 am von Annie Leonhardt

» [Stohess] Die Unterstadt
Fr Sep 07, 2018 3:54 am von Annie Leonhardt

» [Amaiko & Ryosuke] Deja-vu
Do Sep 06, 2018 4:25 am von Annie Leonhardt

» [Stohess] Straßen und Gassen
So Aug 26, 2018 10:41 pm von Dirk Reineke

» Manöver-Übung der 104. Rekruteneinheit
Fr Aug 17, 2018 9:14 am von Alex Wolf

» Lena stellt sich vor...
Sa Jul 28, 2018 12:57 am von Dirk Reineke

» Rekrutierung
Di Jul 24, 2018 7:47 am von Jean Kirschstein

» [Kurz Stecki] Alica Winter
Mi Jul 18, 2018 5:01 am von Alica Winter

» [Kurz-Stecki] Connie Springer
So Jul 15, 2018 10:10 pm von Connie Springer

Infobox

-Infobox-



In allen Einheiten werden Mitglieder gesucht!


Teilen | 
 

 [Guide] Organisationen und Gruppen

Nach unten 
AutorNachricht
Dirk Reineke

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: [Guide] Organisationen und Gruppen   Sa Aug 10, 2013 2:08 am

Organisationen und Gruppen – Nichts als Verzweifelte,Verrückte und Fanatiker

Das Militär: Mauerwache, Militärpolizei und Kundschafter-Legion

Das professionelle Militär innerhalb der Mauern besteht aus drei Gruppierungen. Jede Gruppe hat verschiedene Schwerpunkte, arbeitet jedoch mit den anderen Abteilungen oft auch Hand in Hand, da sich die Aufgabenbereiche oft genug überschneiden.


~ Die Mauerwache


Die Mauerwächter bilden den Grundstock des Militärs und sind zahlenmäßig die stärkste Truppe: Sie besetzen die Mauern, verteidigen die Distrikte und sorgen auch für deren Instandhaltung, weshalb Kanonen und Klingen ebenso zu ihrer Ausrüstung gehören wie schnellhärtender Zement. Für viele Menschen ist die Mauerwache mehr ein fauler Apfel und eine Verschwendung von Steuergeldern, da sie eher selten wirklich kämpfen müssen. Schließlich sind die Mauern enorm effektiv. In der Vergangenheit ignorierten sie die Titanen am Fuße der Wälle sogar, da ohnehin keine Chance darauf bestand, dass sie die Verteidigungsanlagen überwanden.
Heldenhaft eingestellte Gesellen bezeichnen die Mauerwächter auch als „Mauerflicker“.
Dennoch: Wird ein Distrikt ernsthaft angegriffen, ist es die Mauerwache, welche zuallererst konfrontiert wird. Unter ihnen befinden sich besonders Spezialisten im Umgang mit schweren Geschützen.
Die Aufgabe der Mauerwache ist es auch, die Kundschafter-Legion zu unterstützen, wenn diese im Bereich der Mauern operiert. So bilden sie beispielsweise die Ablenkung und die Rückendeckung, wenn die Kundschafter auf Expedition ausziehen.


~ Die Militärpolizei


Nominell die Elite: Zur Militärpolizei werden einzig die zehn besten Rekruten jedes Jahrganges zugelassen. Generell sind sie also die leistungsfähigste Truppe, haben jedoch die wenigsten Berühungen mit Titanen – was eine gewisse Ironie darstellt. Die Militärpolizei nennt die Hauptstadt ihr Zentrum und ist mit der Aufgabe betraut, im Inneren der Mauern für Ruhe, Ordnung und Einhaltung der Gesetze zu sorgen.
In der Regel ist die Militärpolizei daher arm an Arbeit; immerhin hat die Bevölkerung derzeit andere Sorgen, als gegen irgendwen zu rebellieren (so scheint es zumindest). Manche hochgestellte Militärpolizisten sind größere Schluckspechte als die Mauerwächter – Letztere haben den schlechteren Ruf, da sie das Trinken in der Öffentlichkeit praktizieren müssen, während die Polizisten dies innerhalb ihrer Diensträume tun dürfen. Die jüngsten Mitglieder haben meist die Streifenarbeit am Hals.
Manche Rekruten vertreten die Meinung: Strenge ich mich besonders an und schaffe es unter die besten Zehn, kann ich in der Militärpolizei die Füße hochlegen. Eine Einstellung, die zwar ungern gesehen, aber toleriert wird.
Unter den Militärpolizisten gibt es wie gesagt die stärksten Kampftalente, abgesehen von den wenigen, welche unter die besten Zehn kamen und sich für eine andere Laufbahn entschieden. Sie sind außerdem sehr häufig im waffenlosen Nahkampf ausgebildet.


~ Die Kundschafter-Legion



Zur Kundschafter-Legion gehen allein Freiwillige: Zum Ende jeder Ausbildung tritt der Kommandant der Legion vor die Rekruten und ersucht darum. Niemand kann gezwungen werden, dieser besonderen Truppe beizutreten – sie wird allgemein als eine Schar Verrückter angesehen, die sich für nichts und wieder nichts ins Verderben stürzt. Über 50 Expeditionen führte sie bereits aufs feindliche Gebiet, um geschlagen zurückzukehren.
Die Legion besteht folglich aus Abenteurern, Träumern oder anderen Wagemutigen (oder Dummen), welche Heldentaten vollbringen möchten oder wirklich so idealistisch eingestellt sind, sich nicht mit einem Leben innerhalb der Mauern abzufinden. Sie wollen die Menschheit wieder in die Höhe bringen, das Verlorene zurückerobern. Daher reisen sie des Öfteren nach draußen, um die Titanen nicht nur auf ihrem eigenen Terrain zu bekämpfen, sondern auch, sie zu erforschen und potenziellerweise Gegenmittel zu finden. Oder allgemein herauszufinden, woher sie kommen.
Die Kundschafter-Legion benötigt geschickte Anwender des 3D-Manövergeräts und talentierte Reiter – und einen Schuss Verrücktheit, es von sich aus mit Titanen aufnehmen zu wollen, während alle anderen Einheiten relativ „sicher“ bleiben können. Sich zumindest nicht im gewöhnlichen Dienst der Gefahr aussetzen, gefressen zu werden.


~ Die Rekruten-Einheit:


Die Rekruten-Truppe befindet sich noch in der Ausbildung; Ausbilder werden in der Regel durch die Mauerwache gestellt. Nach etwa drei Jahren ist die Grundausbildung abgeschlossen, in welcher der Rekrut lernte, wie man Disziplin zeigt, Befehle befolgt, den tagtäglichen und den außergewöhnlichen Herausforderungen des Soldatenlebens begegnet und vieles mehr. Nahkampf-Ausbildung, Lehre am 3D-Manövergerät, Handhabung von Feuerwaffen und in Schuss halten der Ausrüstung fallen ebenso darunter wie Reiten, Kartenlesen und dergleichen.
Am Ende der Ausbildung dürfen die zehn besten Rekruten der Militärpolizei beitreten. Wer sich freiwillig meldet, darf der Kundschafter-Legion beitreten. Der Rest tritt der Mauerwache bei.


Besondere Gruppierungen:


~ Der sog. „Mauerkult“:
Der Mauerkult ist eine jüngere Religion, welche im Schatten der Mauern erwachte. Diese Sekte erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit und verfügt mittlerweile auch über einige innenpolitische Macht, um ihre Interessen durchzusetzen. Sie steht den Idealisten, welche die Rückeroberung der Außenwelt anstreben, feindlich gegenüber. Die Mauern sind ihre Heiligtümer und von göttlichen Kräften errichtet; die Sekte erachtet es sogar als Blasphemie, wenn Kanonen auf den Mauerkronen aufgestellt werden. Sie bezeichnen es gar als „Verstümmelung“, wenn die Verteidigungsanlagen auf irgendeine Weise modifiziert werden sollen, und stemmt sich hartnäckig dagegen.
Hinter diesem Widerstreben existiert noch ein anderer Grund; dieser ist bilsang jedoch noch ganz ausgezeichnet unter Verschluss, und unter dem Mantel religiösen Fanatismusses wittert auch niemand wirklich andere, interessantere Gründe.

~ Die bislang namenlose Rebellengruppe
Dunkle Schatten sägen an Stühlen... die Rebellen im Untergrunde tragen diverse Motivationen. Einige glauben, einen besseren König zu kennen als den Gegenwärtigen. Andere werden von Rache auf die Regierung getrieben, die immerhin auch so ihre Missetaten begang (etwa, in Zeiten der letzten Hungersnot vor einigen Jahren eine Armee aus vorraingig untrainierten Zivilisten in das Titanengebiet zu schicken in dem Versuch, das Niemandsland bis zur Mauer Maria wieder in besitz zu nehmen. Die Sache ging fürchterlich schief; doch letztlich gab es wieder Essen für alle...).
Die Rebellengruppe betätigt sich in unterschwelliger Sabotage; sie zielen insbesondere auf die Militärpolizei, legen sich jedoch auch in abgeschiedeneren Gegenden mit der Mauerwache und den Kundschaftern an, da sie gern versuchen, Titanen zu ihren Zwecken einzusetzen.

Out-Anm.: Diese Gruppierung ist ganz auf dem Mist des heimischen Staff gewachsen und hat keinen wirklichen Hintergrund, der durch den Manga gedeckt ist. Sie dient dazu, auch innerhalb der Mauern für Wirbel zu sorgen, aufdass die Militärpolizei nicht ganz so ruhig schlafen kann...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
[Guide] Organisationen und Gruppen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Stuttgart & Umgebung] X-Wing Gruppen- und Spielersuche
» [Guide] Das Militär
» [IA] Squad Swarm - 2 Gruppen gleichzeitig?
» Zusätzlicher Guide für Heilerkatzen
» Jungen-Guide

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shingeki no Kyojin :: Wissenswertes über das Shigeki :: Guides-
Gehe zu: